Willkommen zuhause, Rumble!

*bzzzt* *bzzzt*

Das scheinbar Unmögliche ist geschehen – die Gebete von unzähligen Spielern wurden erhört – Sony hat sich mit Immersion geeinigt und die jahrelangen Patentstreitigkeiten beigelegt! Damit ist jetzt von rechtlicher Seite dem Vibrieren von Gamepads auf Sony-Konsolen keine Hürde mehr in den Weg gestellt.

In der gemeinsamen Pressemitteilung wird von baldiger Entwicklung von fortschrittlicher Rütteltechnologie für aktuelle Sony-Geräte gesprochen. Aber Achtung: es ist noch kein konkretes Gerät angekündigt! Man kann also noch nicht mit Gewissheit sagen, wann und in welcher Form dieses Abkommen für die PS3 Früchte tragen wird – vorerst bleibt alles beim Alten und auch unsere kommenden Geräte rüttellos.

Meine Vermutung sieht so aus: Sony wird irgendwann später im Jahr ein neues Pad als Zubehör herausbringen, welches neben den SIXAXIS-Sensoren auch noch die passende moderne Rüttelei von Immersion beinhaltet. Dann hat man die Wahl zwischen dem leichten “normalen” SIXAXIS und dem wahrscheinlich etwas teureren, mit Sicherheit etwas schwereren SIXAXIS Tremor (Name frei erfunden). Ein offizielles Ansteck-Zubehör halte ich für unwahrscheinlich, weil neben der Handlichkeit die Stromversorgung problematisch wäre.

Die Zukunft sieht langsam aber sicher immer besser aus. Und sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, was Sony nächste Woche auf der Game Developer Conference an Neuigkeiten zu bieten hat, dann wage ich zu sagen: Sony ist wieder voll auf Kurs.

Ein Gedanke zu “Willkommen zuhause, Rumble!

Hinterlasse einen Kommentar zu Axel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>